Wieder zuhause

Sind wir durch dieses Gässchen nicht eben gekommen? Die Altstadt von Valparaiso macht richtig Lust zur Erkundung, ein unbeschwertes Bummeln ist es dennoch nicht. Das Dickicht aus Gassen, Passagen, Wegen, Treppen und Liften (ascensores) ist ohne Stadtplan nicht zu durchdringen. Valparaiso wurde nämlich auf einer Kette von runden, steil abfallenden Hügeln (cerros) gebaut, die Häuser…

Wieso einfach …?

Wieso einfach … wenn es kompliziert auch geht? Diese Frage werden wir uns in den kommenden Reisemonaten wohl regelmäßig stellen. Andere Länder und deren Gepflogenheiten erfahren und kennenlernen ist uns Antrieb fürs Langzeitreisen, und Hinterfragen ist doch gerade das Salz in der Reisesuppe! Das “Andere“ beginnt bei ganz Alltäglichem. Heute müssen wir ein neues Shampoo einkaufen….

Unsere Hermès-Taschen

Zusammen mit Morella warten wir an der Strasse vor ihrem Haus und versuchen, ein Taxi zu ergattern. (Bei Morella und ihrer Familie hatten wir eine Woche im home stay — die Chilenen sprechen das eher als „choom-stee“ aus — verbracht, während wir in Santiago unsere Spanisch-Kenntnisse auffrischten.) Zwei Taxis hatten bereits gehalten, doch die Fahrer hatten jeweils kurz geschaut, den Kopf…

Wer ist RUT?

In Kürze wird sich wiederholen, was wir bereits mehrfach erlebt haben: die Versicherungsangestellte von Chilena Consolidada wird uns zuhören, uns etwas fragend anschauen und dann sagen, „Nein, das bieten wir nicht an“. Zu unserem Erstaunen sagt sie aber, „Aha! Da muss ich nachfragen“, und verschwindet. Dass sie bereits nach einer guten Minute wieder zurück ist,…

¡Bienvenidos a Chile!

Warum und wie wir unsere Blog-Landschaft umbauen • Was das neue Blog-Format sein wird • Wie Du Dich für Email-Updates registrieren kannst.    Nach einem wunderbaren Jahr in Australien (Blogs She’ll be apples, Coooo-eeee und j9 downunder) ist es Zeit für frischen Wind in unserem medialen Gefüge. Zum Einen waren all diese Blogs von Anfang an ganz auf Australien ausgerichtet und sollen es auch bleiben….