Reisealltag — Sicherheit, Teil 2

Im Teil 1 hatten wir ein Inventar möglicher Gefahren erstellt und beschrieben, wie wir mit Gesundheitsrisiken (… fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker …) verfahren. In diesem Teil gehen wir auf unsere Ansätze zu Kriminalität und anderen Reiseverderbern ein und erstellen eine Schlussbilanz über die Sicherheit beim Reisen durch Südamerika. Das Ziel dieser Aufstellung ist…

Reisealltag — Sicherheit, Teil 1

Wenn man versucht, die Motivation zu verstehen, die Leute zu einem bestimmten Verhalten antreibt, dann hilft es, zwischen guten und wahren Gründen zu unterscheiden. Zu hören kriegt man nämlich oft die guten Gründe — nicht die wahren. Wir fühlen uns sehr privilegiert, unsere Reise auf die Art unternehmen zu können, wie wir das taten. Und viele Freunde…

Retrospectiva V

In dieser Retrospecitva berichten wir hauptsächlich über ein einziges Land — Kolumbien. Sie ist die letzte ihrer Art, denn unsere Reise endet in Panama, wo wir ins Flugzeug nach Zürich stiegen. Wie es weitergeht, beschreiben wir am Schluss. Unsere Erwartungen wurden von anderen Reisenden und Kolumbianern, die wir früher auf unserer Reise trafen, hochgeschraubt. «El único…

¡Mmm, qué sabores!

Die Vielfalt der Früchte ist in Kolumbien so reich und schmackhaft, vergoldet nicht nur das Frühstücksmüesli sondern beschert uns auch manch exotische Zwischenmahlzeit oder Nachspeise, dass wir diese Lebensmittelklasse mit einem separaten Blogpost ehren wollen. Hinweis: Jeweils das erste Bild anklicken und dann weiterblättern. Einer unserer absoluten Lieblinge – die Ananas, links im Grössenvergleich mit…

Gabo

Wir schlendern durch die von einer dicken Mauer umringte Altstadt von Cartagena. Cartagena war zur Kolonialzeit unermesslich reich gewesen. Eine Gasse nach der anderen ist beidseitig gesäumt von den wunderbarsten, farbigen historischen Gebäuden. Cartagena war einst der karibische Haupthandelshafen Spaniens gewesen, aus dem ungezählte Tonnen Gold und Silber ausgeführt und über den die Kolonie mit…

Treue Reisebegleiter — Château Katadyn

Nach dem thermodynamischen Exkurs im letzten Eintrag wird es diesmal geradezu läppisch einfach, und wir sind bereits dem Ende dieser Serie über einige unserer nützlichsten Ausrüstungsgegenstände nahe. Reisemediziner schätzen, dass über neunzig Prozent der Reisekrankheiten mehr oder weniger direkt auf schlechtes Trinkwasser zurückzuführen sind. Ursache dafür ist nicht nur das Wasser, das als solches  getrunken wird,…