Tanz auf dem Vulkan, Teil 1

«¿Tenés bastones?» – Gleich beim ersten Punkt des Ausrüstungschecks fallen wir durch: Nein, Jeannine hat keine. Auf die Rückfrage, warum Wanderstöcke mitzuführen seien, erhalten wir einen langatmigen Verweis auf eine internationals Richtlinie für Bergwanderungen. Oliver lässt nicht locker. Die Rangerin zickt und flüchtet sich schliesslich in diffuse Sicherheitsrisiken. Immerhin bietet sie eine Kollektion von verschieden langen…

Retrospectiva I

Dieser Blogeintrag ist ein Rückblick auf unsere ersten drei Reisemonate in Südamerika und gibt Dir die Möglichkeit, unsere Route nachzuvollziehen, was mit den bisher veröffentlichten Erlebnissen kaum möglich war. Etwa alle drei Monate werden wir zukünftig die Route und ein paar zusammenfassende Reiseeindrücke veröffentlichen. Zusammenfassend dürfen wir feststellen, dass es wohl weise war, Australien vor…

Grenzerfahrung

Ob es Übereifer ist oder Neugier wissen wir nicht, sind aber erstaunt ob der Gründlichkeit, mit der der junge Zollbeamte durch alle Schubladen im Innern unseres mobilen Heims geht. Dabei stellt er ab und zu Fragen («Sie lesen gerne?») oder lässt sich einen Gegenstand erläutern («Das ist ein Brillenetui»). Wir wollen wieder einmal von Argentinien…

Bosques petrificados

«Hola, buenos días», begrüsst uns die sympathische Guardaparque. Obwohl es erst kurz vor 9 Uhr ist und der Park erst um 9 seine Tore für Besucher öffnet. «De dónde son? Saben lo que pueden hacer aca? Saben la historia de estes árboles?» Sind ihre weiteren interessierten Fragen, bevor wir dann zurück fragen dürfen. Die auf…

Die andere Optik

Gastbeitrag von Beat Ambühl (Text und Bilder) Als langjähriger Freund von Jeannine & Oliver (JO) und Post Office Officer (ich erledige ihre Post während den langen Reisen) packte ich die Gelegenheit beim Schopf, JO partiell durch Patagonien zu begleiten. Fahrlässig unvorbereitet aber im Wissen darum, dass dies durch den Tiefgang von JO mehr als kompensiert wird,…