Exklusiv-Interview

Für den doscachitos-Blog stehen Oliver &  Jeannine Rede und Antwort. Ihr seid also zurück. Wie kam es zum Entscheid, genau jetzt in die Schweiz zurückzukehren? Ist Euch das Geld ausgegangen? Jeannine: Es ist der richtige Moment. Wir hatten eine wunderschöne Zeit, aber der Drang, noch mehr zu entdecken und nach Mittelamerika weiterzureisen (was nie geplant war),…

Reisealltag — Sicherheit, Teil 2

Im Teil 1 hatten wir ein Inventar möglicher Gefahren erstellt und beschrieben, wie wir mit Gesundheitsrisiken (… fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker …) verfahren. In diesem Teil gehen wir auf unsere Ansätze zu Kriminalität und anderen Reiseverderbern ein und erstellen eine Schlussbilanz über die Sicherheit beim Reisen durch Südamerika. Das Ziel dieser Aufstellung ist…

Retrospectiva IV

Gemäss dem Ausblick in der letzten Retrospectiva würden wir jetzt aus Argentinien schreiben. Natürlich kam es anders als geplant, und wir sind seit dem 31. Oktober in Kolumbien. Ebenfalls entgegen unserem Plan nicht als Rucksackreisende, sondern in gewohnter Weise mit unserem Auto Kasbah. Aufgrund der weiteren „Verspätung“ in Ecuador und den klimatischen sowie saisonalen Bedingungen, haben wir…

Reisealltag – Kochen

Um der verbreiteten Meinung, dass es bei „Campern“ jeden zweiten Tag Teigwaren mit Fertigsauce zum Essen gibt etwas Gegensteuer zu geben, öffnen wir heute den Vorhang und lassen in unsere Küche blicken.   Im Gegensatz zu den meisten Reisemobilen hat unser Kasbah eine Aussenküche und auch nach zwei Jahren „on the road“ möchten wir dies…

Reisealltag — El Baño

Wenn etwas in unserer Rubrik Reisealltag nicht fehlen darf, dann ist dies der “tägliche Gang”. Wohl führen wir eine kleine, portable Toilette mit uns, aber die benutzen wir eher als Notfalltoilette, vielleicht einmal im Monat. Normalerweise weichen wir auf “Alternativen” aus, wobei hier in Südamerika einerseits (geistige) Flexibilität gefordert ist, andererseits aber auch einfach ein…

In den Strassen Boliviens

Bolivien ist in allen Aspekten anders als Argentinien, Chile und Brasilien und erst recht im Strassenalltag – muy distinto. Vor 15 Jahren gab es in Bolivien praktisch noch keine carreteras (Teerstrassen). Heute existieren solche, aber die meisten sind noch im Bau. Wir passieren unzählige Baustellen. Der Maschinenpark scheint oft von Chinesen zur Verfügung gestellt. Dahinter…

Reisealltag – Fotografieren

Vor jeder Reise stellt sich dieselbe Frage: welche Fotokamera? — Noch einmal die altvertraute oder gleich eine der neusten Generation? Eine handliche kleine? Eine teure Spiegelreflex mit diversen Objektiven? Oder einfach nur das Smartphone? Grundsätzlich ist es wahr, dass teurere Kameras bessere Bilder machen, doch noch wahrer ist, dass vor allem der Fotograf gute Bilder…

Muito Bonito

Bei Gustavo sitzen wir mit Julie und Marcus eigentlich nur, weil in Bonito alles so anders läuft. Wir lassen uns von ihm beraten, wir reservieren und bezahlen unseren Besuch von Atraktivitäten bei ihm. Taucherbrillen und Schnorchel für den Rio da Prata (Silberfluss) hätten wir zwar selbst, aber man kann in Bonito nicht einfach ein bisschen…